SZALAI WIEDER EIN MAINZER

Alter Bekannter, neuer Vertrag - der 1. FSV Mainz 05 hat Angreifer Ádám Szalai verpflichtet. Der 56-fache ungarische Nationalspieler, der bereits von 2010 bis 2013 im Dress der 05er auflief, kehrt bis 2021 an den Bruchweg zurück. Der 31-Jährige wird erneut das Trikot mit der Rückennummer 28 tragen. Er wechselt

DOST WECHSELT ZU EINTRACHT FRANKFURT

Nach langem Tauziehen hat Eintracht Frankfurt einen Ersatz für Sebastien Haller gefunden. Der Tabellensiebte der Vorsaison kann künftig auf die Dienste von Stürmer Bas Dost zählen. Der 30-jährige Niederländer kommt vom portugiesischen Spitzenclub Sporting Lissabon an den Main und unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. Vor allem in

WERNER VERLÄNGERT BEI RB LEIPZIG

Timo Werner bleibt ein Roter Bulle! Kurz vor dem Anpfiff des Bundesligaspiels gegen Eintracht Frankfurt hat RB Leipzig die Vertragsverlängerung mit Nationalspieler Timo Werner bis 2023 bekanntgegeben. Der 23-Jährige stürmt seit 2016 für die Leipziger Bullen, markierte in 116Pflichtspielen 62 Tore und legte 28 Treffer auf. In den drei bisherigen Bundesligaspielzeiten war Timo jeweils bester RBL-Torjäger (2016/17: 21

SANCHES MIT LILLE EINIG!

Renato Sanches steht nun endgültig beim FC Bayern München vor dem Absprung. Der Portugiese ist sich, laut Sky, grundsätzlich mit dem französischen Vizemeister OSC Lille einig. Es heißt, dass der FC Bayern München 20 Millionen Euro Ablöse plus Bonuszahlungen erhält. Ursprünglich wurde sogar von 25 Millionen Euro gesprochen. Sanches ist aktuell

HSV: ITO GEHT NACH BELGIEN

Tatsuya Ito wird in Zukunft in Belgien auf Torejagd gehen. Der japanische Mittelfeldspieler wechselt zum belgischen Erstligisten VV St. Truiden. Ito absolvierte in dieser Woche seinen Medizincheck vor Ort und unterschrieb im Anschluss ein neues Arbeitspapier. Der 22-Jährige kam 2015 von Kashiwa Reysol nach Hamburg, wo er zunächst im Nachwuchs der

REAL BEKOMMT IM NEYMAR-POKER VON PARIS EINEN KORB

Im Transferpoker um Brasiliens Superstar Neymar hat Real Madrid offenbar ein ungewöhnliches Angebot abgegeben. Die französische "L'Equipe" meldet, Real habe Neymars Klub Paris Saint-Germain ein ungewöhnliches Angebot unterbreitet: Demnach habe Real 100 Millionen Euro Ablösesumme angeboten, zudem sollten die drei Realspieler Gareth Bale, Torwart Keylor Navas und Ex-Bayern-Leihspieler James Rodriguez

RIBERY UNTERSCHREIBT BEIM AC FLORENZ

Bella Italia. Nach 12 Jahren FC Bayern München hat Franck Ribery beim AC Florenz eine neue Heimat gefunden. Der 36-Jährige landete am Mittwoch in Florenz und wurde dort bereits von zahlreichen frenetischen Fans empfangen. Nach bestandenem Medizincheck hat der Franzose beim italienischen Club einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der AC Florenz kann

AUGSBURG HOLT SCHWEIZER VETERANEN

Real Madrid, Tottenham Hotspur, FC Barcelona, Atlético Madrid – Stephan Lichtsteiner spielte schon gegen die größten Klubs in der Königsklasse. Bei Juventus Turin war Lichtsteiner lange Stammspieler und stand in 259 Spielen für die „Bianconeri“ auf dem Platz. In Augsburg wird der Rechtsverteidiger nun zum ersten Mal Bundesliga-Luft schnuppern. Stephan Lichtensteiner