FC BAYERN: CUISANCE UNTERSCHREIBT FÜR FÜNF JAHRE

Der FC Bayern hat den französischen U20-Nationalspieler Michaël Cuisance von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Michaël Cuisance unterschrieb nach der erfolgreich absolvierten medizinischen Untersuchung einen Fünfjahresvertrag, gültig bis zum 30. Juni 2024 und wird kommende Woche das Training beim FC Bayern aufnehmen. Seine Ablöse soll bei 10 Millionen Euro liegen. „In seiner ersten

NEUER LINKSVERTEIDIGER FÜR DIE BORUSSIA

Die Fohlen haben Ramy Bensebaini vom französischen Erstligisten Stade Rennes verpflichtet. Der 24 Jahre alte Verteidiger erhält einen bis Juni 2023 laufenden Vierjahresvertrag und soll zwischen 7 und 8 Millionen Euro Ablöse kosten. Bensebaini erhält das Trikot mit der Nummer 25. „Ramy ist der Spieler, den wir für unseren Kader noch

THURAM IST JETZT EIN GLADBACHER

Borussia Mönchengladbach hat Marcus Thuram (Foto, li.) von EA Guingamp verpflichtet. Der 21 Jahre alte Stürmer unterzeichnete heute einen bis Juni 2023 laufenden Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme soll, laut kicker, zwischen neun und zehn Millionen Euro liegen. Thuram wird mit der Rückennummer 10 auflaufen. „Wir freuen uns sehr, dass wir Marcus verpflichten konnten. Er

M’GLADBACH MIT TOP-TRANSFER!

Borussia Mönchengladbach hat Stürmer Breel Embolo vom FC Schalke 04 verpflichtet. Der 22 Jahre alte Schweizer Nationalspieler unterschrieb beim VfL einen bis Juni 2023 laufenden Vierjahresvertrag. Embolo war 2016 vom FC Basel zu Königsblau gewechselt, für stolze 26,5 Millionen Euro. Nach Sky-Informationen soll die Ablöse inklusive Bonuszahlungen rund 17 Millionen Euro betragen. Embolo

DRMIC VERLÄSST DIE BORUSSIA

Nach vier Jahren ist für den Stürmer Schluss in M'gladbach. Sein Vertrag ist nicht mehr verlängert worden und dementsprechend hat sich Josip Drmic nach einem neuen Verein umgesehen. Jetzt ist der ablösefreie Spieler fündig geworden und schließt sich Norwich City an, die gerade in die englische Premier League aufgestiegen sind.

WOLFSBURG STEHT AUF SCHLAGER

Das Rennen um den österreichischen Mittelfeldakteur Xaver Schlager hat offenbar der VfL Wolfsburg gemacht. Auch Borussia Mönchengladbach hatte sich gute Chancen ausgerechnet, weil der Österreicher zuletzt unter Marco Rose bei RB Salzburg gespielt hat. So wäre es nicht verwunderlich gewesen, wenn der neue Gladbach-Trainer Rose seinen Schützling gleich zur Borussia

STEFAN LAINER UNTERSCHREIBT IN GLADBACH

Borussia Mönchengladbach hat Stefan Lainer vom österreichischen Meister und Pokalsieger RB Salzburg verpflichtet. Der 26 Jahre alte Rechtsverteidiger erhält einen bis Juni 2024 datierten Fünfjahresvertrag. Lainer bestritt bisher 15 Länderspiele für Österreichs A-Nationalmannschaft, 144 Spiele in der österreichischen Bundesliga und 44 Europapokalspiele. „Wir freuen uns sehr, dass wir Stefan Lainer verpflichten

FC BAYERN IMMER NOCH TV-KRÖSUS

Bei den TV-Geldern, die ein Bundesliga-Verein bekommt, spricht man ja nicht gerade von Peanuts. Natürlich liegt in diesem Ranking der FC Bayern München auch für die Saison 2019/20 vorne. Während der Fc Schalke 04 in diesem Ranking abgerutscht ist, konnte z.B. Bayer 04 Leverkusen Boden gut machen. (Foto: Imago images

HOFFENHEIM SCHNAPPT SICH BEBOU

Ihlas Bebou verlässt Hannover 96 nach Ende der laufenden Saison. Der 25 Jahre alte Offensivspieler schließt sich der TSG 1899 Hoffenheim an. Nach Niclas Füllkrug (Werder Bremen) und Pirmin Schwegler (Western Sydney Wanderers) ist er der dritte feststehende Sommerpausen-Abgang bei den Niedersachsen. Bebou, der auch bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch war,

25 MIO. EURO! BVB HOLT SCHULZ

Nico Schulz, TSG Hoffenheim

Bereits am 17.April berichteten wir darüber, dass sich Borussia Dortmund und der Hoffenheimer Linksverteidiger Nico Schulz einig seien. Nun hat der deutsche Nationalspieler bei den Dortmundern bis 2024 unterschrieben. Die Ablöse beträgt 25 Millionen Euro. Auch Thorgan Hazard kommt im Sommer zum BVB. Der Mönchengladbacher kostet 25,5 Millionen Euro Ablöse, die sich