SZALAI WIEDER EIN MAINZER

Alter Bekannter, neuer Vertrag - der 1. FSV Mainz 05 hat Angreifer Ádám Szalai verpflichtet. Der 56-fache ungarische Nationalspieler, der bereits von 2010 bis 2013 im Dress der 05er auflief, kehrt bis 2021 an den Bruchweg zurück. Der 31-Jährige wird erneut das Trikot mit der Rückennummer 28 tragen. Er wechselt

TV-TIPP: ZDF-DOKU ÜBER KLOPPO

Im Anschluss an das "aktuelle sportstudio" am 17. August folgt ab 0.30 Uhr eine Dokumentation über Liverpool-Trainer Jürgen Klopp. In seinem Filmporträt "Vom Schwarzwald auf Europas Fußballthron" begegnet Autor Klaus Fiedler einer der zurzeit populärsten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs. Dabei skizziert er den Werdegang und die beruflichen Stationen des gebürtigen

MAINZ LEIHT AWONIYI AUS UND KAUFT ST. JUSTE

Taiwo Awoniyi kommt für ein Jahr auf Leihbasis vom FC Liverpool zum 1. FSV Mainz 05. Der 21-jährige Angreifer wird am Donnerstagnachmittag erstmals mit seinem neuen Team am Bruchweg trainieren. Awoniyi hat bereits in verschiedenen europäischen Top-Ligen Spielpraxis sammeln dürfen, zuletzt in der belgischen Pro League (14 Tore in 38

PADERBORN LEIHT HOLTMANN AUS

Pünktlich zum Auftakt der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 hat der SC Paderborn einen Außenbahnspieler mit einem starken linken Fuß unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Gerrit Holtmann kommt per Leihe für zunächst ein Jahr vom 1. FSV Mainz 05 nach Paderborn. Holtmann begann seine Karriere in Bremerhaven und wechselte im Jahr

UJAH WIRD EIN EISERNER

Der Bundesliga-Kader des 1. FC Union Berlin nimmt mehr und mehr Gestalt an. Nun reiht sich Anthony Ujah in die Liste der Neuzugänge ein. Der Stürmer kommt vom 1. FSV Mainz 05 zu den Eisernen. Seine Karriere als Fußballer begann Ujah in seinem Heimatland Nigeria beim Abuja FC. Von dort ging

MAINZ HOLT EDIMILSON FÜR 7,5 MILLIONEN EURO

Edimilson, ein Cousin von Gelson Fernandes (Eintracht Frankfurt), kann sowohl links als auch rechts spielen. Der etwa 1,87 Meter lange Profi ist fußballerisch sehr gut ausgebildet, ein technisch starker, elegant wirkender Spieler, der mit raumgreifenden Schritten im Mittelfeld Tempo aufnehmen und Räume überwinden kann. Der 23-jährige A-Nationalspieler der Schweiz mit

FC BAYERN IMMER NOCH TV-KRÖSUS

Bei den TV-Geldern, die ein Bundesliga-Verein bekommt, spricht man ja nicht gerade von Peanuts. Natürlich liegt in diesem Ranking der FC Bayern München auch für die Saison 2019/20 vorne. Während der Fc Schalke 04 in diesem Ranking abgerutscht ist, konnte z.B. Bayer 04 Leverkusen Boden gut machen. (Foto: Imago images

JI WECHSELT ZU MAINZ 05

Der Südkoreaner Dong-Won Ji verlässt den FC Augsburg zum Saisonende und schließt sich ablösefrei dem FSV Mainz 05 an. FCA-Manager Stefan Reuter bedauert den Abgang des offensiven Mittelfeldspielers. Ji erhält beim FSV Mainz einen Vertrag bis 2022. Foto: imago images / Krieger

HANDSPIEL ODER NICHT – DAS IST HIER DIE FRAGE

Wie gut der Videobeweis funktioniert lassen wir heute mal außer Acht. Viel mehr stellt sich doch aktuell die Frage nach der eindeutigen Regelauslegung bei einem Handspiel. Wenn generell keine Einigung herrscht, kann man sich den Videobeweis gleich sparen. Am letzten Spieltag hat es leider wieder viele grenzwertige Situationen gegeben. „Du hast

ADLER DENKT AN KARRIEREENDE

René Adler arbeitet nach seinem Knorpelschaden im Knie fleißig an seinem Comeback. Allerdings ist der 34-Jährige sich nicht sicher, ob er nach dieser Saison überhaupt weitermacht. Er sehe sich aktuell bis zum 30. Juni 2019 als Profisportler, denn so lange läuft sein Vertrag beim FSV Mainz 05. „Die Frage ist, wie